Tägliche News für die Travel Industry

12. April 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Indiens Hotels Alkoholverbote austricksen

Dass Verbote manchmal die Kreativität beflügeln, ist bekannt. In Indien beflügeln sie gerade die der Hotelmanager. Denn dort darf seit dem 1. April im Umkreis von 500 Metern von Nationalstraßen kein Alkohol mehr verkauft werden. Weil ihnen das massive Umsatzeinbußen beschert, verlängern manche der "trockengelegten" Herbergen die Zufahrtswege zu ihren Häusern künstlich. Da sind langwierige Konflikte mit den örtlichen Verwaltungen wohl vorprogrammiert. Tagesspiegel

Anzeige ccircle