Tägliche News für die Travel Industry

26. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie TF-GPA in Geiselhaft geriet

Vier Monate lang hatte die isländische Flughafenbehörde Isavia den Airbus 321, der zuvor von der insolventen Wow Air betrieben worden war, aber der Leasingfirma ALC gehörte, an die Kette gelegt. Sie wollte damit ausstehende Zahlungen der Pleite-Airline eintreiben, was ihr schließlich sogar gelang. Zwar mutet es skurril an, ein Unternehmen für die Schulden eines anderen zu belangen, aber eine Klausel im isländischen Luftverkehrsgesetz macht's möglich. Aero

Anzeige Sunexpress