Tägliche News für die Travel Industry

27. April 2023 | 21:33 Uhr
Teilen
Mailen

Albanien will kein Billigziel sein

Das Land baut seine touristische Infrastruktur immer weiter aus, will aber dabei kein Massenurlaubsziel werden und seinen bisherigen Ruf als Low-Cost-Reiseziel ablegen, so Mirela Kumbaro, Albaniens Umwelt- und Tourismusministerin. „Günstig ist nicht immer nachhaltig“, sagt sie, „wir wollen Klasse statt Masse.“ Um die Urlauber länger im Land zu halten, wird gerade massiv – unter anderem mit finanzieller Hilfe aus Dubai – in den Bau von Straßen, Autobahnen, Flughäfen und Häfen investiert. Travelbook

Anzeige Fraport