Tägliche News für die Travel Industry

9. Oktober 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Amsterdam erlaubt keine weiteren Touristen-Shops

Im Zentrum der niederländischen Metropole dürfen keine neuen Geschäfte eröffnet werden, die sich mit ihrem Angebot vorrangig an Urlauber richten. Dazu zählt Amsterdams Stadtverwaltung nicht nur Souvenirläden, Fahrradverleiher oder Ticketverkäufer sondern auch Imbisse und Eissalons. Man wolle so "die Stadt und ihre Bewohner gegen den zunehmenden Massentourismus schützen", wurde der Beschluss begründet. Bild

Anzeige Reise vor9