Tägliche News für die Travel Industry

2. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Australien warnt vor dem Ende des Great Barrier Reef

Die Aussichten werden als „sehr schlecht“ eingestuft. In einigen Teilen des Riffs vor der Ostküste Australiens seien bereits bis zu 90 Prozent der Korallen gestorben. Zu retten sei das Riff nur, wenn auf globaler Ebene die Folgen des Klimawandels aufgehalten und auf regionaler Ebene die Wasserqualität verbessert werde – Kosten: rund 10 Milliarden Euro. FAZ

Anzeige Reise vor9