Tägliche News für die Travel Industry

1. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Disney entlässt wegen Corona-Einbußen 28.000 Mitarbeiter

Auch das Entertainment-Imperium von Walt Disney in den USA wird durch die Pandemie hart getroffen. Die Freizeitparks in Kalifornien bleiben weiter geschlossen, in Florida ist nur eine begrenzte Zahl an Besuchern erlaubt. Daher nennt Disney-Manager Josh D'Amaro den Job-Kahlschlag von 28.000 in den Parks, Resorts und bei Kreuzfahrten "die einzig gangbare Option". Tagesschau

Anzeige Reise vor9