Tägliche News für die Travel Industry

22. Januar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ein Prozent Infizierte bei Massentests in St. Moritz

Laut dem Kanton Graubünden ergab die Auswertung von 3.200 Corona-Tests in dem Schweizer Nobelort, dass sich ein Prozent der Bevölkerung angesteckt hatte. Bei Mitarbeitern und Gästen der beiden Hotels, die nach der Feststellung einer mutierten Virus-Variante unter Quarantäne gestellt worden waren, betrug die Ansteckungsquote vier Prozent. Von 53 identifizierten Fällen waren 31 mit einer mutierten Form des Virus infiziert, wobei die mutierte Variante fast ausschließlich bei Mitarbeitern festgestellt wurde. Bild