Tägliche News für die Travel Industry

7. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gorilla-Tracking in Uganda wird teurer

Der Preis steigt von umgerechnet 550 auf 650 Euro pro Person. Auch die Preise für Schimpansen-Tracking steigt von umgerechnet 140 auf 180 Euro. Die neuen Tarife führt die Uganda Wildlife Authority im Juli 2020 ein. Im Nachbarland Ruanda kostet Gorilla-Tracking bereits mehr als das doppelte. Travel 4 News

Anzeige Reise vor9