Tägliche News für die Travel Industry

24. August 2021 | 21:02 Uhr
Teilen
Mailen

Griechenland erhöht den Druck auf Ungeimpfte

Geschlossene Räume von Tavernen, Theatern, Fußballstadien und ähnlichen Einrichtungen dürfen vom 13. September an nur noch von Geimpften oder Genesenen, deren Infektion nicht länger als sechs Monate zurückliegt, besucht werden. Ungeimpfte müssen ihre Tests dann selbst bezahlen.

Griechenland Fähre

Wer in Griechenlad mit der Fähre unterwegs ist, muss einen negativen Schnelltest vorlegen

Unter anderem in der Gastronomie und in Tourismusbetrieben müssen Mitarbeiter zwei Tests pro Woche machen lassen, wenn sie nicht geimpft sind. Auch diese werden dann für sie kostenpflichtig. Für Inlandsreisen mit Flugzeug, Fähre, Bus oder Bahn sowie den Besuch von Theatern, Kinos und Museen müsse ein höchstens 48 Stunden alter negativer Antigen-Schnelltest vorgelegt werden, meldet das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Die griechische Regierung hofft, auf diese Weise, die Impfkampagne im Land wieder in Schwung zu bringen. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner lag nach Angaben des Portals Corona in Zahlen, das das Infektionsgeschehen weltweit zusammenfasst, am Dienstag bei 216. Demnach sind 54 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft.