Tägliche News für die Travel Industry

9. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Große Teile Norditaliens wegen Corona-Epidemie abgeriegelt

Die italienische Regierung hat für die Lombardei und 14 weitere Gebiete Ein- und Ausreisesperren verhängt, darunter sind die Städte Mailand, Parma und Venedig. Von den Maßnahmen sind 16 Millionen Menschen betroffen. Sie dürfen nur bei triftigen Gründen in die Gebiete ein- und ausreisen. Das gilt auch für Touristen, die wieder nach Hause fahren. Das Auswärtige Amt rät jetzt auch von Reisen nach Südtirol ab. Deutsche Welle, Auswärtiges Amt

Anzeige Reise vor9