Tägliche News für die Travel Industry

10. Januar 2020 | 07:38 Uhr
Teilen
Mailen

Hinweise auf Abschuss der Boeing in Teheran verdichten sich

Die kanadische Regierung geht davon aus, dass das ukrainische Flugzeug im Iran aus Versehen durch eine iranische Rakete abgeschossen wurde. Unter den 176 Toten sind auch 63 Kanadier. Klarheit dürfte aber erst die Auswertung des Flugschreibers bringen. Indes hat Lufthansa wegen der "veränderten Sicherheitslage" alle Flüge nach Teheran gestoppt und eine Maschine umkehren lassen. Spiegel (Abschuss), Aerotelegraph (Lufthansa)

Anzeige Reise vor9