Tägliche News für die Travel Industry

20. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hongkong überwacht Menschen mit Elektro-Armbändern

Seit Donnerstag werden alle Neuankömmlinge in Hongkong für 14 Tage unter Quarantäne gestellt und jeder von ihnen erhält ein elektronisches Armband, das drahtlos mit dem Smartphone des Betroffenen verbunden wird. Auf diese Weise wollen die Behörden kontrollieren, ob sich die Menschen an die Quarantäne halten. Sobald das System Ortsänderungen meldet, schreiten Polizei und Gesundheitsbehörde ein. Spiegel

Anzeige Reise vor9