Tägliche News für die Travel Industry

7. Januar 2022 | 18:28 Uhr
Teilen
Mailen

Israel macht die Grenzen für deutsche Touristen wieder auf

Nachdem Deutschland nicht mehr als Hochrisikogebiet eingestuft wird, kündigt die Regierung an, dass geimpfte Touristen vom 9. Januar an wieder nach Israel einreisen dürfen. Genesene müssen mindestens eine Dosis eines von der WHO zugelassenen Corona-Vakzins erhalten haben.

Israel Tel Aviv Foto iStock Dance60

Die Einreise nach Israel ist derzeit nur über den Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv möglich

Anzeige
TNZ

IF YOU SEEK – Erlebe Neuseeland auf einem Fam Trip

Zählst du zu den unersättlich Neugierigen, die tief in uralte Kulturen und unberührte natürliche Umgebungen eintauchen möchten? Dann nimm an dem Gewinnspiel für unseren "IF YOU SEEK" Global Fam Trip teil und mit ein wenig Glück, kannst du Neuseelands einzigartige Vielfalt im Frühjahr 2023 persönlich erleben. Hier kannst du teilnehmen 

Vor der Einreise nach Israel ist neben der Impfung ein negativer PCR- oder Schnelltest Pflicht. Der Abstrich darf höchstens 72 Stunden beziehungsweise 24 Stunden vor Einreise entnommen werden. Reisende müssen 48 Stunden vor Abflug online die Gesundheitserklärung "Entry Statement" ausfüllen. Wie das Israelische Verkehrsbüro in Deutschland mitteilt, kann die Einreise ausschließlich über den Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv erfolgen. Bei Ankunft am Flughafen wird ein weiterer PCR-Test durchgeführt, Besucher müssen sich bis zum Erhalt des Ergebnisses, jedoch maximal für 24 Stunden, in Quarantäne begeben.

Israel akzeptiert nur die Impfnachweise mit einem von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenen Vakzin. Ist die letzte Impfung vor mehr als sechs Monaten vor Einreise erfolgt, ist die Booster-Impfung nötig. Die Impfung muss zudem mindestens 14 Tage vor Einreise verabreicht worden sein. Als Impfnachweis für Reisende aus Deutschland gilt das digitale Covid-Impfzertifikat der EU. Von Corona Genesene ist für die Einreise nach Israel ein digitaler Nachweis über einen positiven Test erforderlich sowie der Nachweis über mindestens eine Impfdosis.

Anzeige FRAPORT