Tägliche News für die Travel Industry

30. September 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Luxus-Resort an früherem Athener Airport geplant

Das 500 Millionen Euro teure Projekt will ein von Lamda Development SA geführtes Konsortium ab nächstem Jahr realisieren. Der seit 2001 geschlossene ehemalige internationale Flughafen Hellinikon an der Küste soll in eine Mega-Anlage mit Hotel und Marina, Aquarium, Shopping-Mall und Residenztrakt umgewandelt werden. Auf dem Gelände, das doppelt so groß ist wie der New Yorker Central Park, leben derzeit 2.500 Flüchtlinge. Skift 

Anzeige Reise vor9