Tägliche News für die Travel Industry

4. Mai 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mein Schiff 3 saß in Southampton fest

Wegen eines Todesfalls und technischen Wartungsarbeiten, bei denen Taucher im Einsatz waren, konnte der Kreuzer erst gestern Nachmittag nach Bremerhaven auslaufen, statt am frühen Morgen. Die 2.500 Passagiere mussten mehr als 18 Stunden warten. Ihre Reise hatte auf Mallorca begonnen. Neue Osnabrücker Zeitung

Anzeige Reise vor9