Tägliche News für die Travel Industry

8. April 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Militär befreit entführte US-Touristin in Uganda

Bewaffnete hatten eine amerikanische Touristin und ihren Guide aus dem Queen Elizabeth Nationalpark entführt, in die benachbarte Demokratische Republik Kongo verschleppt und ein Lösegeld in Höhe von 500.000 Dollar verlangt. Ugandisches Militär spürte sie dort auf und befreite beide. Der Park im Grenzgebiet, in dem rund 2.500 Elefanten leben, gilt eigentlich als sicher. BBC, Travel Mole

Anzeige Reise vor9