Tägliche News für die Travel Industry

18. August 2015 | 17:40 Uhr
Teilen
Mailen

Mindestens 22 Tote und über

Mindestens 22 Tote und 120 Verletzte bei Anschlag in Bangkok: Darunter sind offenbar viele Ausländer. Die Bombe explodierte an dem bei Besuchern beliebten Erawan-Schrein. Zu dem Attentat hat sich noch niemand bekannt. Laut Auswärtigem Amt können weitere Anschläge auch in anderen beliebten Feriengebieten nicht ausgeschlossen werden. Deutsche Welle, Auswärtiges Amt

Anzeige Reise vor9