Tägliche News für die Travel Industry

21. September 2022 | 15:34 Uhr
Teilen
Mailen

Monaco ändert Cruise-Strategie und verlängert Winterpause

Das Kreuzfahrtgeschäft wird im Fürstentum künftig fünf Monate aussetzen, von Mitte November bis Ende März. Zuvor galt das Verbot nur für Januar und Februar. Generell will das Fürstentum laut Olivier Lavagna, CEO der Hafenbehörde von Monaco, statt großer bevorzugt kleine luxuriöse Schiffe anlegen lassen. Das Ziel sei, Monaco als Start und Ziel von Kreuzfahrten zu etablieren, damit Urlauber mehr Geld vor Ort ausgeben. Travelnews

Anzeige FRAPORT