Tägliche News für die Travel Industry

14. Juni 2021 | 13:49 Uhr
Teilen
Mailen

Neue Einreiseregeln auch für französische Überseegebiete

Für Flugpassagiere aus Deutschland ist zur Einreise nach Guadeloupe, Martinique und St. Martin kein dringender Reisegrund mehr erforderlich. Vollständig geimpfte Personen brauchen einen höchstens 72 Stunden alten PCR-Test. Ungeimpfte müssen zusätzlich sieben Tage in Quarantäne.

Martinique Frankreich Karibik Strand Anse d'Arlet Foto iStock Damien Verrier

Auch für Martinique wurden die Einreiseregeln gelockert

Anzeige
Lugano

Ihr Advertorial in Counter vor9

Auf einer eigenen Landingpage stellen wir Ihre Destination, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in den Mittelpunkt, beschreiben sie im journalistischen Stil und wecken so die Aufmerksamkeit des Vertriebs. Textanzeigen im Newsletter von Counter vor9 sorgen für Interesse und linken auf Ihr Advertorial. Details und Preise

Nach Französisch-Polynesien und La Réunion dürfen ohne dringenden Grund ausschließlich geimpfte Personen einreisen. Auch für sie sind ein PCR-Test Pflicht, der nicht älter als 72 Stunden ist, sowie im Fall von La Réunion eine siebentägige Quarantäne und ein weiterer PCR-Test im Anschluss. In Französisch-Polynesien gelten lokale Richtlinien.

Anzeige Reise vor9