Tägliche News für die Travel Industry

22. März 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

Neue Fährverbindung zur Insel Ocracoke in North Carolina

Die Insel in den Outer Banks des US-Bundesstaates ist vom Frühjahr an auch mit einer neuen Passagierfähre von Hatteras Island zum Silver Lake Harbor von Ocracoke erreichbar. Der Ocracoke Express verkehrt in den Sommermonaten dreimal täglich.

Ocracoke

Auf der Insel Ocracoke ist das leben heute gemächlich, doch sie hat eine wilde Vergangenheit

Der Ocracoke Express bricht täglich zwischen Mai und September um 9, 13 und 17 Uhr zu seiner 70-minütigen Fahrt vom Fährterminal Hatteras auf und bringt bis zu 98 Passagiere über den Pamlico Sound nach Ocracoke. Die Rückfahrt ist jeweils um 11, 15 und 19 Uhr geplant.

Die neue Verbindung, die die bestehende Autofähre ergänzt, bietet Besuchern die Möglichkeit, die Insel und das kleine Städtchen autofrei zu erkunden. Passagiere können im Vorfeld Plätze an Bord , je nach Reisezeit liegt der Preis zwischen 5 und 15 US-Dollar für ein Hin- und Rückfahrticket. Darin enthalten ist die Nutzung eines Elektromobils, das verschiedene Ziele auf der Insel ansteuert. Kinder unter drei Jahren fahren kostenlos, sofern sie von einem Erwachsenen begleitet werden. Weitere Informationen zur neuen Fährverbindung gibt es hier.

Ein Großteil der Insel ist Teil der Hatteras National Seashore und geschützt. Die Insel bietet kilometerlange, unerschlossene und geschützte Strände. Das Nationalpark-Service-Programm umfasst eine Auswahl an Besichtigungsmöglichkeiten, geführten Wanderungen und. Das Besucherzentrum, das vom Nationalpark-Service verwaltet und unterhalten wird, informiert unter anderem über die wilden Ponys der Insel und die Geschichte der Küste.

Neben den Stränden der Insel bietet die lange Geschichte von Ocracoke einige interessante Aspekte. Zu den beliebtesten Legenden zählen die über lokale Piraten. Die Insel war zwischenzeitlich Stützpunkt einer Gruppe berüchtigter Freibeuter, darunter auch des bekannten britischen Piraten Blackbeard, der bei einer Schlacht vor der Insel seinen Tod fand. Davon zeugen auf der Insel einige Stätten, darunter eine kleine Ausstellung im Teach’s Hole Blackbeard Exhibit and Pirate Specialty Shop.