Tägliche News für die Travel Industry

16. November 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Obergrenze für Reisebusse in Rom

Um dem Massentourismus entgegenzuwirken, soll ab Januar der Reisebusverkehr in der italienischen Hauptstadt eingeschränkt werden. Nach den Plänen wird es drei Zonen mit unterschiedlichen Restriktionen hinsichtlich Uhrzeit und Anzahl der Besucher geben. Die Busreiseanbieter befürchten nun ein rückläufiges Geschäft und halten dagegen, dass mit ihnen gebündelte Touristengruppen in die Stadt kommen, anstelle einzelner Personen mit eigenen Pkws. Skift

Anzeige ccircle