Tägliche News für die Travel Industry

11. Oktober 2010 | 15:51 Uhr
Teilen
Mailen

Passagiere der explodierten Ostsee-Fähre "Lisco Gloria" hat

Passagiere der explodierten Ostsee-Fähre "Lisco Gloria" hatten Glück: Die Nähe zum Land und umliegende Schiffe verhinderten eine Katastrophe. Die DFDS-Fähre mit 249 Menschen an Bord war von Kiel nach Litauen unterwegs, als vor Fehmarn wahrscheinlich ein LKW-Aggregat explodierte. Die Ursachenforschung hat noch nicht begonnen, das Schiff brannte völlig aus und ist noch zu heiß. spiegel.de zeit.de, welt.de

Anzeige Reise vor9