Tägliche News für die Travel Industry

19. Januar 2022 | 18:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schweiz streicht Testpflicht für Geimpfte und Genesene

Ab Samstag müssen geimpfte und genesene Menschen vor der Einreise in die Schweiz keinen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltests mehr vorweisen. Für nicht geimpfte und nicht genesene Besucher wird der obligatorische Test vor der Einreise beibehalten.

Schweiz Grenze

Auch für Reisende, die weder geimpft noch von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, werde aufgrund der beschränkten Testkapazitäten künftig auf die Pflicht eines zweiten Tests vier bis sieben Tage nach der Einreise verzichtet, teilt der Schweizer Bundesrat mit. Damit gelte für die Einreise in die Schweiz die 3G-Regel. Das Passenger Locator Form (PLF) muss neu nur noch von Besuchern ausgefüllt werden, die mit dem Flugzeug oder Fernverkehrsbussen in die Schweiz reisen.

Anzeige FRAPORT