Tägliche News für die Travel Industry

14. November 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schweres Erdbeben und Tsunami in Neuseeland

Zwei Tote, unpassierbare Straßen, Stromausfall und viele zerstörte Gebäude sind die vorläufige Bilanz von zwei starken Erdbeben der Stärke 7,9 und 6,2 auf der Südinsel Neuseelands bei Christchurch. Der erste Erdstoß löste einen Tsunami mit fünf Meter hohen Wellen aus, 20.000 Menschen konnten rechtzeitig evakuiert werden. Die betroffene Region wird von vielen Touristen besucht. Das genaue Ausmaß der Schäden ist noch nicht klar. Tagesschau, BBC

Anzeige Reise vor9