Tägliche News für die Travel Industry

20. September 2022 | 14:15 Uhr
Teilen
Mailen

Schwieriger Neuanfang im Westen von La Palma

Auch ein Jahr nach dem Ausbruch des Vulkans auf der Kanareninsel La Palma können Bewohner und Gäste noch nicht wieder in den Touristenort Puerto Naos und das benachbarte La Bombilla zurückkehren. Grund sind giftige Gase, die an wechselnden Orten aus dem Boden austreten. Rund 4.000 Gästebetten fallen damit weg. Manche Einwohner wohnen noch immer in Hotels in Nachbargemeinden. Immerhin gibt es inzwischen eine provisorische Piste, die den Inselnorden mit dem Süden verbindet. Erlaubte Höchstgeschwindigkeit: 20 Stundenkilometer. Tagesschau

Anzeige FRAPORT