Tägliche News für die Travel Industry

5. Januar 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

SIA-A380 aus Frankfurt landet in US-Provinz

Der Riesenvogel mit 325 Passagieren sollte eigentlich in New York JFK aufsetzen, doch dort ging wegen des Schneechaos nichts mehr. Deshalb landete der Riesenvogel auf dem Stewart Airport rund 130 Kilometer nördlich von New York. Die Fluggäste mussten über Treppen aussteigen, weil die Finger an den Gates für den A380 nicht hoch genug sind. Außer dem SIA-Jumbo wurden noch rund 100 weitere Maschinen umgeleitet. CNBS

Anzeige ccircle