Tägliche News für die Travel Industry

3. Februar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Swiss-Notlandung in kanadischer Arktis-Pampa

Am späten Mittwochabend musste eine Swiss-Maschine auf dem Weg von Zürich nach Los Angeles im kanadischen Iqaluit notlanden. Dort herrschten 28 Grad Minus statt der erwarteten 21 Grad in Kalifornien. Die Airline teilt mit, es habe Probleme mit dem Triebwerk gegeben. Ein Ersatzflugzeug hat die Passagiere nach elf Stunden Wartezeit im Flieger abgeholt und ist in Richtung New York unterwegs. Schweizer Tagblatt

Anzeige Reise vor9