Tägliche News für die Travel Industry

3. September 2021 | 14:49 Uhr
Teilen
Mailen

Uganda erschwert Einreise von Touristen

Das afrikanische Land verlangt ab 15. September von jedem Besucher (auch von Geimpften und Kindern) zwei negative PCR-Tests. Der erste muss vor Reiseantritt vorgelegt werden und darf bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden sein. Der zweite Test ist bei Ankunft Pflicht und kostet 55 US-Dollar. Erst wenn dieses Ergebnis vorliegt und negativ ist, darf man einreisen. Vor der Ausreise wird ein weiterer PCR-Test fällig. Auswärtiges Amt

Anzeige Reise vor9