Tägliche News für die Travel Industry

24. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Unternehmen klagen über USA-Visa-Praxis

Zu der restriktiven Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump passt, dass immer weniger Arbeitsvisa für hochqualifizierte Arbeitskräfte erteilt werden. Laut "Capital" stellt Trump IT-Firmen unter Generalverdacht, mithilfe von sogenannten H-1B-Visa, Amerikaner aus ihren Jobs zu drängen. So gab es im vierten Quartal 2018 nur für 75 Prozent aller Anträge einen positiven Bescheid, ein historischer Tiefstand. Im Vorjahr waren es noch 83 Prozent, zuvor stets über 90 Prozent. Capital

Anzeige ccircle