Tägliche News für die Travel Industry

20. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

US-Flughäfen testen Passagiere auf chinesisches Virus

Gesundheitsexperten sind alarmiert und bezweifeln die Angaben chinesischer Behörden über die neuartige Lungenkrankheit. Sie schätzen die  Zahl der Infizierten auf 1.700. Die USA haben mit Vorsorgemaßnahmen reagiert. Passagiere, die Wuhan besucht haben, werden auf den Flughäfen in New York, Los Angeles und San Francisco auf eine mögliche Lungeninfektion hin untersuchen. Deutsche Welle, Spiegel

Anzeige Fraport