Tägliche News für die Travel Industry

17. Mai 2021 | 17:49 Uhr
Teilen
Mailen

US-Gesundheitsbehörde hebt Maskenpflicht weitgehend auf

Auch in den meisten Innenräumen müssen vollständig gegen Covid-19 geimpfte Menschen in den Vereinigten Staaten nach einer neuen Empfehlung der Gesundheitsbehörde CDC keine Masken mehr tragen. Ausnahmen gelten allerdings weiter in Flugzeugen, Bussen oder an Airports.

USA New York Freiheitsstatue Kulisse Manhattan Foto iStock upthebanner.jpg

In den USA wächst der Grad an Freiheiten für geimpfte Menschen 

Die Chefin der Behörde, Rochelle Walensky, erklärte dazu laut US-Medien, die neuen Richtlinien seien möglich, weil große Studien gezeigt hätten, dass die Impfungen extrem wirksam seien, selbst gegen Varianten des Coronavirus. In den USA sind inzwischen 45 Prozent der rund 260 Millionen Erwachsenen abschließend geimpft und rund 60 Prozent haben mindestens die erste Impfung erhalten.

Weitgehende Freiheiten

Das CDC hatte zuvor bereits erklärt, dass gegen das Coronavirus geimpfte Menschen in den meisten Situationen im Freien keine Maske mehr tragen müssen. Nun könnten sie damit beginnen, Dinge zu tun, die wegen des Ansteckungsrisikos bisher nicht erlaubt gewesen seien, sagte Walensky. Geimpfte dürften nun auch ohne Maske ins Kino, ins Fitnessstudio oder zum Friseur gehen. Auch der Besuch von Messen, das Singen in Chören und das Essen im Restaurant sei wieder ohne Maske möglich.

Warten auf die Öffnung

Noch hat die Lockerung der Regeln in den USA keine Auswirkungen auf die internationalen Reiseströme, denn für EU-Bürger herrscht bis auf wenige Ausnahmen ein Einreiseverbot. Doch bereits Ende April hatte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen in Aussicht gestellt, dass geimpfte Reisende aus den USA mit entsprechendem Nachweis bald wieder in die Staaten der Europäischen Union einreisen könnten. Ob und wann es dazu kommt, dürfte nicht zuletzt davon abhängen, dass auch die USA ihrerseits Europäern wieder die Einreise zu touristischen Zwecken ermöglichen. Dass auch dafür eine Impfung notwendig sein wird, ist absehbar. Die abschließende Entscheidung über konkrete Maßnahmen liegt bei den einzelnen Staaten.

Christian Schmicke