Ferien Touristik

Tägliche News für die Travel Industry

10. September 2019 | 07:46 Uhr
Teilen
Mailen

Verletzte auf Eurowings-Flug durch Turbulenzen über Berlin

Der Airbus 319 kam aus Lamezia Terme in Italien und geriet beim Landeanflug auf Berlin-Tegel in heftige Turbulenzen. Acht Insassen wurden dabei verletzt, sechs von ihnen mussten ins Krankenhaus. Die Maschine konnte aber sicher landen.

Zwar schaltete der Pilot kurz vor den Turbulenzen noch die Anschnallzeichen an, berichtet der Tagesspiegel. Doch noch während der Durchsage sei das Flugzeug heftig durchgeschüttelt worden. Einige Passagiere und Besatzungsmitglieder seien jedoch laut Eurowings nicht angeschnallt gewesen. Sie hätte Platzwunden am Kopf erlitten, über Schmerzen im Hals- und Wirbelsäulenbereich geklagt und ein Finger sei gebrochen.

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9