Tägliche News für die Travel Industry

18. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Amadeus investiert 10 Millionen Euro in Start-up Refundit

Mit der Mobile-Lösung von Refundit können Touristen aus aller Welt, die Europa besuchen, ihre Mehrwertsteuer-Rückerstattung ohne Formulare und Wartezeit am Flughafen digital beantragen. Derzeit läuft in Belgien der Pilotbetreib für das System.

Jedes Jahr werden ungefähr 90 Prozent der Mehrwertsteuer-Rückerstattungen oder 23 Milliarden Euro nicht an Reisende in der EU ausgezahlt. Mit der Refundit-Software können außereuropäische Touristen ihre Belege, Bordkarten und Ausweise fotografieren und anschließend die Rückerstattung ihrer Mehrwertsteuer digital beantragen. Die Steuerbehörde des entsprechenden Landes wird die Anfragen digital überprüfen und dem Reisenden eine digitale Bestätigung schicken. Dieser neue Prozess ist laut Amadeus einfach, kurz und benutzerfreundlich.

Amadeus Ventures ist das Start-up-Investitionsprogramm von Amadeus, mit dem Amadeus Minderheitsbeteiligungen an neu gegründeten Startup-Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Reisen und Technologie hält. Die Refundit-Investition ist für Amadeus Ventures die vierte im Jahr 2019 abgeschlossene Finanzierung.

Anzeige Messe Düsseldorf