Tägliche News für die Travel Industry

30. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auch Apple hört Sprachassistenten ab

Amazon und Google hatten mitgeteilt, dass sie Informationen aus ihren Sprachassistenten auswerten, um die Services zu verbessern. Jetzt hat Apple dasselbe eingeräumt. Der "Guardian" berichtet, dass Siri sehr leicht unbeabsichtigt aktiviert werden kann, etwa durch das Wort "Syrien" oder auch bestimmte Geräusche. Es sollen auch sensible Gesprächsinhalte abgehört worden sein, zum Beispiel über Gesundheit, Drogengeschäfte oder Paare beim Sex. Horizont

Anzeige