Tägliche News für die Travel Industry

25. Februar 2019 | 16:05 Uhr
Teilen
Mailen

Suchmaschine Journaway will mit Rundreisen hoch hinaus

Der Anspruch ist beachtlich. Bis zum Ende des Jahres will die Suchmaschine journaway.com zur "größten Plattform für Rundreisen in Europa werden", kündigt Gründer und Geschäftsführer Marco Behrends an. Bereits zum Start wirbt das Start-up mit 12.000 Rundreisen von 120 Veranstalter-Websites. "Wir schaffen damit ein einzigartiges Angebot, da wir alle großen Player und auch kleine Spezialisten in ein modernes Suchmaschinen-Portal integrieren", sagt Behrends. Geld verdienen will er, wenig überraschend, mit Buchungen von Endkunden.

Bei den Veranstaltern habe das Portal "offene Türen eingerannt", berichtet der Start-up-Gründer, der das unternehmen mit einem Freund aus Schulzeiten, Thomas Wasserberg, aufbaute. Innerhalb von zehn Monaten habe journaway.com Verträge mit 250 Anbietern abgeschlossen.

Größter Geldgeber ist die Bremer Softwareschmiede Team Neusta, für deren Tourismussparte Behrends zuvor als Geschäftsführer verantwortlich zeichnete. Der Investor macht mit Beratung, Entwicklung und Umsetzung im Softwarebereich rund 170 Millionen Jahresumsatz.

Anzeige Fraport