Tägliche News für die Travel Industry

26. März 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

Travelcoup will bei Kreuzfahrten stärker Fuß fassen

Das Online-Buchungsportal für Touren und Aktivitäten plant, sich stärker im Sektor Seereisen zu engagieren und hat Tina Kirfel als Beraterin für die strategische Geschäftsentwicklung in dem Segment engagiert. Kirfel, die zugleich Geschäftsführerin des Vertriebsverbunds Kreuzfahrtinitiative ist, war zuvor für Silversea und Hapag-Lloyd Cruises aktiv.

Kirfel Tina

Will Strategie und Marketing des Online-Portals vorantreiben: Tina Kirfel

"Wir wollen das Thema Landausflüge bei den Reedereien auf die nächste Stufe heben", kündigt Niclas Seitz, Gründer von Travelcoup, an. Das Portal vertreibt weltweit Aktivitäten und hat im Kreuzfahrtsektor Kunden im Auge, die sich kurzfristig für einen Ausflug entscheiden wollen. Diese buchen ihre gewünschte Tour online und erhalten ihre Tickets zum Download entweder mit einem Barcode oder einem Voucher zum Ausdrucken. Kreuzfahrtgesellschaften und dem Vertrieb zahlt Travelcoup eine Provision.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Aschaffenburg wurde 2014 von Niclas Seitz gegründet und unterhält eine Niederlassung in Konstanz und ein Büro in Toronto. Travelcoup sorgt nach eigener Aussage mit "modernster Technologie für eine flexible und schnelle Buchung von Reiseerlebnissen und steigert mit seinem Provisions-Modell die Erlöse von Kreuzfahrtgesellschaften".

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9