Tägliche News für die Travel Industry

13. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Uber-Apps in München verboten

Deutschland bleibt für Uber ein schwieriges Pflaster. Eine weitere gerichtliche Schlappe musste der US-Fahrdienst nun vor dem Landgericht München hinnehmen. Es verbot sämtliche Uber-Apps, nachdem ein lokaler Taxiunternehmer wegen Verstoßes gegen das Personenbeförderungsgesetz geklagt hatte. Uber erklärte dazu, das Urteil betreffe nur ältere App-Versionen. Business Punk

Anzeige ITB