Tägliche News für die Travel Industry

21. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Viele Firmen sind bei Sicherheits-Updates nachlässig

Datenklau bei Marriott

Laut einer Studie im Auftrag von IBM könnten 42 Prozent aller Datenlecks möglicherweise auf nicht-eingespielte Sicherheitsupdates zurückgeführt werden. Nur 21 Prozent der befragten Unternehmen schließen demnach zeitnah Sicherheitslücken. Viele Firmen tun sich bei der Priorisierung von Lücken schwer, zudem fehle es oft an Personal. T3N

Anzeige Reise vor9