Tägliche News für die Travel Industry

28. Juli 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Airberlin reißt Etihad mit in die Miesen

Der Golf-Carrier aus Abu Dhabi weist für das vergangene Jahr umgerechnet 1,6 Milliarden Euro Verlust aus. Etwa die Hälfte davon geht auf das Konto der Beteiligungen Airberlin und Alitalia, sagt Etihad. Aber auch Kerosin-Lieferverträge belasteten die Bilanz. Die Schweizer Tochter Etihad Regional ist mittlerweile an Adria Airways verkauft. Tagesschau, Flieger Web

Anzeige Reise vor9