Tägliche News für die Travel Industry

4. Januar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

AUA braucht nicht um Premium-Status zu bangen

Anzeige
Podcast

Ihre Werbung im Reise vor9-Podcast

Mit dem Podcast von Reise vor9 landet Ihre Werbebotschaft direkt auf den Ohren von Entscheidern und Meinungsträgern der Reiseindustrie. Außerdem erscheint Ihr Firmenname im täglichen Hinweis auf den Podcast im Newsletter von Reise vor9. Hier die Details: Reise vor9

Bei der österreichischen Lufthansa-Tochter machen Befürchtungen die Runde, dass die Airline unter das Dach des Billig-Ablegers Eurowings geraten könnte. Ein möglicher Grund sei der geringere Business-Class- und Langstreckenanteil als bei Lufthansa und Swiss, berichten Medien aus dem Nachbarland. Ein Sprecher der Airline dementiert entsprechende Pläne allerdings. Vielmehr investiere der Konzern mehr als 100 Millionen Euro in die "Premiummarke AUA". Standard, Tip

Anzeige Reise vor9