Tägliche News für die Travel Industry

7. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Clia befürchtet keine Buchungsrückgänge bei Kreuzfahrten

Die Zahl der Fälle von Coronavirus an Bord sei überschaubar, auch wenn derzeit zwei Kreuzfahrtschiffe in Japan und Hongkong unter Quarantäne stünden, so der internationale Kreuzfahrtverband Clia. Vorbeugend laufen einige Reedereien China nicht mehr an, andere haben ganze Kreuzfahrten gestrichen, niemand darf mehr an Bord, der in den vergangenen 14 Tagen in China war. Süddeutsche

Anzeige Reise vor9