Tägliche News für die Travel Industry

7. November 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Eurowings könnte bald nach Frankfurt kommen

Anzeige
Header Graslei Gent

Flandern bietet neues Tool für Reisen in Zeiten von Corona

Ein neues Informations- und Planungstool bietet Visit Flanders jetzt der Reiseindustrie. Auf einer eigenen Mikro-Website in englischer Sprache wird übersichtlich über die aktuelle Covid-19-Situation in Belgien informiert. Darüber hinaus finden sich dort weitere nützliche Informationen über Events und Ideen für Reiseprogramme. www.visitflanders.com

Man denke über Langstreckenflüge von dort nach, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr Analysten. Zudem überlege man, weitere A330-Langstreckenmaschinen, die für Eurowings unterwegs sind, nach München zu verlegen. Pläne, nach denen Eurowings von Frankfurt aus starten könnte, hatte es schon in der Vergangenheit gegeben. Sie scheiterten unter anderem daran, das Airport-Betreiber Fraport Eurowings nicht dieselben Rabatte einräumen wollte wie anderen Neuzugängen. Airliners

Anzeige Südaustralien
Anzeige Sunexpress