Tägliche News für die Travel Industry

27. Februar 2024 | 12:37 Uhr
Teilen
Mailen

Expedia streicht rund 1.500 Stellen

Der scheidende Expedia-Chef Peter Kern (Foto) streicht weltweit rund 1.500 Stellen. Der Stellenabbau sei Teil einer "organisatorischen und technologischen Restrukturierung" und betreffe rund neun Prozent der Gesamtbelegschaft, sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur Bloomberg.

Kern Peter

Expedia-CEO Peter Kern trennt sich vor seinem Abgang von 1.500 Mitarbeitern

Anzeige
Texas

Malta-Fans aufgepasst: Themenwoche MALTA in Counter vor9

Ein Urlaub nach Malta ist viel mehr als Sonne und Meer. Historische Schauplätze, kleine Dörfer, eine mediterrane Küche mit einem Hauch von Orient und wunderschöne Buchten. Viele nützliche Reisetipps rund um Malta haben wir in unserer Themenwoche in Counter vor9 für Sie zusammengestellt. Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und eine Reise nach Malta gewinnen!

Die Gesamtkosten für die geplanten Restrukturierungsmaßnahmen belaufen sich nach Angaben des Unternehmens auf 80 bis 100 Millionen Dollar. Anfang des Monats hatte Expedia bereits vor sinkenden Einnahmen aufgrund eines Preisverfalls bei Flugtickets gewarnt. Seither gab der Börsenkurs des Plattformbetreibers kräftig nach.

Kern steht seit dem Jahr 2000 an der Spitze von Expedia. Anfang Februar kündigte er an, als Vice Chairman in den Verwaltungsrat zu wechseln. Seine Nachfolge tritt Ariane Gorin an, bislang für das B2B-Geschäft verantwortlich war.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9