Tägliche News für die Travel Industry

10. November 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Fluggäste wollen für Extras zahlen

Nach einer Umfrage von Sabre wären 80 Prozent der Teilnehmer auf ihrer letzten Reise bereit gewesen, durchschnittlich 56 Euro für Zusatzleistungen zu bezahlen. Mit 85 Euro, die sie vor allem in besseres Essen und schnellere Sicherheits-Checks investieren, liegen Passagiere aus Afrika vorn. Europäer bevorzugen mehr Beinfreiheit und Gepäck und geben dafür rund 50 Euro aus. Aerotelegraph

Anzeige ADAC
Anzeige rv9