Tägliche News für die Travel Industry

9. Januar 2019 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Germania in Geldnot

Laut "Aerotelegraph" hat die deutsche Fluggesellschaft erhebliche finanzielle Probleme. Germania habe Ende vergangenen Jahres 20 Millionen Euro aufbringen müssen, um weiterfliegen zu können. Das Unternehmen prüfe derzeit “mehrere Optionen einer Finanzierung, um den kurzfristigen Liquiditätsbedarf zu sichern”, heißt es in einer Pressemitteilung. Möglich scheint auch ein Verkauf. Germania betreibt 29 Flugzeuge und produziert offenbar schon länger Verluste. Aerotelegraph

Anzeige Reise vor9