Tägliche News für die Travel Industry

4. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Holidaycheck Group streicht jeden fünften Job

Die Muttergesellschaft des gleichnamigen Reise- und Bewertungsportals hat wegen der Coronakrise ein umfassendes Sparprogramm aufgelegt. Bis Ende des Jahres sollen rund 100 Mitarbeiter gehen. Das sind rund 20 Prozent der Belegschaft.

Anzeige
Coffee in the BOX

Coffee in the BOX - die mobile Kaffeestation

Sie brauchen eine mobile Kaffeestation für Ihre Lobby, Ihre Bar, Ihren Frühstücks- oder Veranstaltungsraum? Mit Coffee in the BOX versorgen Sie Ihre Gäste im Handumdrehen. In verschiedenen Dekors und mit LED-Beleuchtung – passend für jedes Ambiente. Wir machen Ihnen ein individuelles Angebot. Hier die Details: Linke Innenausbau

Der Personalabbau sei eine Reaktion auf die Corona-Pandemie und die damit verbundene Reisezurückhaltung, begründet der Vorstand die drastische Maßnahme. Die Holidaycheck-Gruppe zählt heute 490 Mitarbeiter und betreibt neben dem gleichnamigen Portal den Reiseveranstalter HC Touristik, die Wetterportale Meteo Vista und die Mietwagenportale Driveboo und Mietwagencheck.

Bereits im ersten Quartal war der Umsatz von Holidaycheck um ein Drittel eingebrochen. Inklusive hoher Abschreibungen schrieb die Holidaycheck Group in den ersten drei Monaten fast 60 Millionen Euro Verlust.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige New Zealand
Anzeige Reise vor9