Tägliche News für die Travel Industry

2. Mai 2019 | 14:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hotelkette Oyo kauft Springer-Tochter @Leisure

Das indische Ferienhaus- und Hotelunternehmen Oyo Hotels & Homes übernimmt den Ferienhausvermittler @Leisure, dessen Chef Tobias Wann in die Oyo-Geschäftsführung einzieht. Das Unternehmen, das sich bislang mehrheitlich in Händen der Axel Springer AG befand, betreibt Marken wie Belvilla und Dancenter sowie den Online-Ferienhausmarktplatz Traum-Ferienwohnungen.

Wann Tobias

CEO Vacation Homes bei Oyo: Tobias Wann

Anzeige

Karibik-Fans aufgepasst: Themenwoche CURAÇAO in Counter vor9

Karibisches Flair, europäische Qualität, Traumstrände, Taucherparadies und ein lebensfrohes Völkchen. Was noch alles für Curaçao spricht, erfahren Sie hier. Außerdem gibt es Preise bei dem Gewinnspiel von Curaçao. Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt auch Ihre Destination in den Mittelpunkt.

Nach Angaben von Springer fließen für den Kauf insgesamt 180 Millionen Euro inklusive der Ablösung eines Gesellschafterdarlehens im Volumen von 60 Millionen Euro. Oyo Hotels & Homes ist nach eigenen Angaben Südasiens größter, Chinas zweitgrößter und der weltweit sechstgrößte und am schnellsten wachsende Anbieter von Hotels, Ferienhäusern und -wohnanlagen. Das Unternehmen wurde 2013 vom damals 19-jährigen Ritesh Agarwal gegründet. Seitdem wuchs die Gruppe weltweit auf über 18.000 Hotels in Franchise oder Verpachtung.

Mit der Akquise von @Leisure will Oyo die Position im europäischen Ferienhausgeschäft stärken. @Leisure-Geschäftsführer Tobias Wann (Foto) tritt der Oyo-Geschäftsführung als CEO Vacation Homes bei. Der Springer-Konzern hatte im vergangenen begonnen, sich von seinen Ferienhausportalen zu trennen. So wurde die Marke Casamundo, die zuvor ebenfalls zu @Leisure gehörte, im September 2018 an den Ferienhaus-Suchmaschinenbetreiber Hometogo verkauft. Durch den Deal gelangen 115.000 zusätzliche Wohneinheiten ins Oyo-Portfolio. Der Vollzug der Transaktion werde für Juni 2019 erwartet, heißt es.

Anzeige ccircle