Tägliche News für die Travel Industry

2. Mai 2019 | 14:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hotelkette Oyo kauft Springer-Tochter @Leisure

Das indische Ferienhaus- und Hotelunternehmen Oyo Hotels & Homes übernimmt den Ferienhausvermittler @Leisure, dessen Chef Tobias Wann in die Oyo-Geschäftsführung einzieht. Das Unternehmen, das sich bislang mehrheitlich in Händen der Axel Springer AG befand, betreibt Marken wie Belvilla und Dancenter sowie den Online-Ferienhausmarktplatz Traum-Ferienwohnungen.

Wann Tobias

CEO Vacation Homes bei Oyo: Tobias Wann

Nach Angaben von Springer fließen für den Kauf insgesamt 180 Millionen Euro inklusive der Ablösung eines Gesellschafterdarlehens im Volumen von 60 Millionen Euro. Oyo Hotels & Homes ist nach eigenen Angaben Südasiens größter, Chinas zweitgrößter und der weltweit sechstgrößte und am schnellsten wachsende Anbieter von Hotels, Ferienhäusern und -wohnanlagen. Das Unternehmen wurde 2013 vom damals 19-jährigen Ritesh Agarwal gegründet. Seitdem wuchs die Gruppe weltweit auf über 18.000 Hotels in Franchise oder Verpachtung.

Mit der Akquise von @Leisure will Oyo die Position im europäischen Ferienhausgeschäft stärken. @Leisure-Geschäftsführer Tobias Wann (Foto) tritt der Oyo-Geschäftsführung als CEO Vacation Homes bei. Der Springer-Konzern hatte im vergangenen begonnen, sich von seinen Ferienhausportalen zu trennen. So wurde die Marke Casamundo, die zuvor ebenfalls zu @Leisure gehörte, im September 2018 an den Ferienhaus-Suchmaschinenbetreiber Hometogo verkauft. Durch den Deal gelangen 115.000 zusätzliche Wohneinheiten ins Oyo-Portfolio. Der Vollzug der Transaktion werde für Juni 2019 erwartet, heißt es.

Anzeige Reise vor9