Tägliche News für die Travel Industry

27. März 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hurtigruten bekommt auf Küstenroute Konkurrenz

Nach einem Beschluss der norwegischen Regierung wird die Strecke zwischen Bergen und Kirkenes ab 2021 auch von der Reederei Havila gefahren. Hurtigruten wird dann nur noch sieben statt wie bisher elf Schiffe in staatlichem Auftrag einsetzen, plant aber, weiter täglich von Bergen nach Kirkenes zu fahren. Die drei größten Schiffe Trollfjord, Midnatsol und Finnmarken sollen rein touristisch weiter auf der klassischen Hurtigruten-Strecke unterwegs sein. FVW

Anzeige Reise vor9