Tägliche News für die Travel Industry

3. Dezember 2021 | 19:13 Uhr
Teilen
Mailen

Jede Menge Nachholbedarf bei barrierefreiem Reisen

Reisen bleibt für Menschen mit Handicap ein Hindernislauf. So muss ein Rollstuhlfahrer Bahnreisen 24 Stunden vorab über eine kostenpflichtige Hotline buchen. Hotels und Anbieter von Ferienwohnungen sparen sich oft den Umbau auf Barrierefreiheit. Und häufig schmückten sich touristische Anbieter mit Barrierefreiheit, die diese gar nicht bieten könnten. Ein Lichtblick ist das Projekt "Reisen für Alle", das bundesweit einheitlich touristische Angebote für Menschen mit Handicap prüft und zertifiziert. Deutsche Welle

Anzeige Reise vor9