Tägliche News für die Travel Industry

17. April 2020 | 08:27 Uhr
Teilen
Mailen

Jeder Dritte storniert oder verschiebt Sommerurlaub

14 Prozent der Wahlberechtigten in Deutschland haben wegen Corona den geplanten Sommerurlaub bereits storniert, weitere 21 Prozent haben angedachte Buchungen verschoben. 28 Prozent der Bürger wollen an ihren Urlaubplänen festhalten.

Anzeige
Disney

Themenwoche DISNEY in Counter vor9

Walt Disney World feiert 50. Geburtstag. Es wurde viel umgebaut, es gibt neue Attraktionen – für alle Disney-Fans ist Orlando schon deshalb ein Traumziel. Was Reisebüros darüber wissen müssen, erfahren Sie hier. Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und Goodies gewinnen! Eine Themenwoche in Counter vor9 rückt auch Ihre Destination in den Mittelpunkt.

Das geht aus dem aktuellen "Deutschlandtrend im ARD-Morgenmagazin" hervor, den die Meinungsforscher von Infratest Dimap erhoben haben. 31 Prozent der wahlberechtigten Bundesbürger haben demnach ohnehin nicht vor, zu verreisen oder sie verreisen grundsätzlich nicht. Darunter befinden sich viele Ältere sowie Personen mit geringem Einkommen.

Zwei Drittel der Deutschen belasten die Corona-Einschränkungen wenig

Die wegen der Corona-Pandemie geltenden Einschränkungen empfinden 31 Prozent der Deutschen als sehr starke oder starke Belastung. 43 Prozent empfinden die bestehenden Auflagen als weniger belastend. 26 Prozent fühlen sich durch den Lockdown überhaupt nicht tangiert.

Jüngeren Menschen fallen die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie schwerer. Bei den unter 40-Jährigen sprechen 41 Prozent von starken bis sehr starken Belastungen und damit doppelt so viele wie bei den über 65-Jährigen (21 Prozent).

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige Podigee-Inhalte Podigee-Inhalte ausblenden
Anzeige Reise vor9